Börsenblase vs. Beeindruckende Bullish Breakout

Fed-induzierte Mania oder massive Underperformance?

Die Federal Reserve hat Milliarden von Dollar an frisch gedrucktem Geld in das globale Finanzsystem über quantitative Lockerung (QE) injiziert. Wenn Sie verstehen , wie QE funktioniert in der realen Welt, ist es schwierig , die Rolle zu übertreiben es in Entsaften der Börse gespielt hat, die die Grundlage für das Bubble – Argument ist. Die bullishe Ausbruch / massiven Unterperformance Argument wird auf die langfristige Chart des S & P 500 unter basiert.

In der obigen Tabelle, ging der Aktienmarkt nirgendwo zwischen Punkt A im Jahr 1999 und Punkt B im Jahr 2013. In Isolation, wenn Sie die Börse erklärt wurden keine Fortschritte über einen Zeitraum von 13 Jahren gemacht, die wie eine Blase klingt nicht. In der Tat, es klingt wie eine Zeit der massiven Unterperformance. Der grüne Pfeil oben zeigt die jüngste Ausbruch aus einer 13-jährigen Konsolidierungsphase in den S & P 500. Die beiden Videosegmente ein wenig weiter die Blase gegen Ausbruch Debatte unten nehmen. Nach dem Betrachten der Clips, können Sie für sich selbst entscheiden.

  1. Dieser Videoclip umfasst die Entwicklung des Aktienmarktes in den vergangenen sechs und dreizehn Jahren ist es in den historischen Kontext zu stellen.
  2. Dieser Clip umfasst die Konzepte der Konsolidierung (Unentschlossenheit), fraktale, und Ausbrüche, die uns sagen , bullish Szenarien auf unserer 2013 Wahrscheinlichkeit Radar zu halten.

Fed hat kein Exit-Strategie

Die immer sentimental Marc Faber hat vor kurzem einige sehr gültige Punkte in Bezug auf die Geldschöpfung und Bindung Kaufprogramm der Fed. Von CNBC / Yahoo :

Faber wurde so genannte „QE Unendlichkeit“ vorhersagen, weil „jede Regierung Programm, das unter Dringlichkeit und als vorübergehende Maßnahme eingeführt wird immer permanent.“ Er sagte auch: „Die Fed hat sich in eine Position geboxt, wo es keine Exit-Strategie ist . „

Shutdown Schiebt Verjüngen bis 2014

Die jüngsten politischen Theater in Washington haben die Fed einen Grund gegeben (Entschuldigung , wenn Sie so geneigt sind) zu drucken Geld , um fortzufahren. Von CNBC :

Das Erbe der letzten Regierung Shutdown kann gut sein, dass es die Federal Reserve vom Haken bekam vom Ziehen zumindest durch den Rest des Jahres auf seinen Reiz zurück. Zusätzlich zu den anderen Kopfschmerzen verursachte, ist die Abschaltung wahrscheinlich in den nächsten Monaten die wirtschaftlichen Daten unzuverlässig genug, dass die Zentralbank in der Lage, nicht zu machen auf ihrer 85000000000 $ pro Monat Anleihe-Kauf-Programm zu starten, ziehen zurück nach mehrere Ökonomen. „Sie werden jeden der wirtschaftlichen Ansatz Berichte-egal, was die Berichte vertreten in Bezug auf die Daten-it einer gesunden Portion Vorsicht, und das ist der richtige Ansatz“, sagte Tom Porcelli, US-Chefökonom bei RBC Capital Märkte. „Verjüngen ist vom Tisch für dieses Jahr. Es ist eher ein 2014-Ereignis werden. „

Bond-Gebot für Aktien Hilfe

Eine der größten Ängste der Fed ist ein wirtschaftlich schädlichen Anstieg der Zinssätze. Wenn Verjüngung Talk Bond – Investoren verschreckt, stiegen die Zinsen für die an einem unbequemen Tempo , Geld zu leihen wollen. Wenn die Fed bis 2014 Verjüngung heraus schiebt, wird ihr QE – Fonds die Nachfrage nach Treasuries schaffen, die Auswirkungen Spill – over für die Wirtschaft und die Börse hat. Von CNBC :

Der Dollar war ab Donnerstag, während der Goldpreis stieg. Gundlach sagte, das sei ein Hinweis auf anhaltende Wirtschafts Besorgnis über die Polarisierung in Washington. Er verwies auch auf die chinesische Herabstufung der US-Schulden und die laufende Sorge, dass US-Rating-Agentur-Staatsanleihen sinken wegen der Budget kämpft im Kongress. Gundlach sagte, es gebe keinen Grund, kurzfristigen Zinsen in absehbarer Zukunft steigen wird, zu glauben, Anleihen eine attraktive Investition. Mit quantitativen Lockerung wahrscheinlich gut zu verlängern bis ins Jahr 2014, sagte Gundlach er Geld kommt in den nächsten paar Monaten wieder in den Rentenmarkt zu sehen erwartet. „Es gibt kein Unterdruck auf die Zinsen“, sagte Gundlach, der Mangel an Inflation unter Berufung auf.

Wer kauft Aktien?

Wenn die Anleger in den Abendnachrichten zu hören „neuen Allzeithoch“ halten, sind sie viel eher geneigt , im Leerlauf an Geld zu investieren. Dies hat eine Quelle der Nachfrage nach Aktien und hat höhere Push – Kurse geholfen. Händler, die zu 100% Cash bewegen können, oft vergessen , dass ist keine Option für viele Marktteilnehmer. In der Tat, Pensionsfonds sind in der Regel voll investiert die ganze Zeit bleiben, die Überwachung Nachfrage wichtig fließt macht. Von Bloomberg :

Geld wurde in die und aus der Finanzmärkte schneller als je zuvor in diesem Jahr, ein bullisches Signal als die Gefahr eines US – Regierung Standard – Fades fließt. Über 47 Milliarden $ hat zu börsengehandelten Fonds gegangen , die alles von Aktien zu verfolgen
1, seit September von Bloomberg zusammengestellt nach Angaben Anleihen zu Rohstoffen. Das folgte etwa 18 Milliarden $ im August gezogen, $ 40 Mrd. aufgenommen im Juli und 11 Milliarden im Juni zog $ und ist damit die volatile Zeit auf Rekord für Ströme zu machen. Fast Milliarden $ 7 ging an ETFs auf 17. Oktober allein, als der Kongress ein Gesetz eine Standard zu vermeiden übergeben. Auflösung des Haushalts Sackgasse sendet ein völlig klares Signal , dass eine weitere Runde von Ablagerungen anspornen wird, nach David Kelly, der Chef globale Stratege bei JPMorgan Funds in New York, die über Vermögenswerte 400.000.000.000 $ in langfristige beaufsichtigt. „Das Muster , das wir mit Ströme für viel von 2013 gesehen hatte , wird nun wieder aufnehmen , dass die Dinge haben sich beruhigt,“ Kelly telefonisch sagte Oktober 17. „Es ist eine Erkenntnis , dass die Märkte in der Lage gewesen Washington , um zu überleben.“

Gehäusedaten Unterstützt Taper Später

Wenn die Fed aus einem anderen Grund suchen, um die Druckmaschinen laufen mit voller Kapazität zu halten, die Reaktion des Wohnungsmarkt Verjüngung hat als positive weniger gewesen. Die Tabelle unten zeigt die Nachfrage nach Wohnungsbestände deutlich abgesetzt ist, seit die Fed Rede begann verjüngen Ende Mai.

Montag Daten über Immobilienverkäufe vorlag , war nicht besonders überraschend , der jüngste Anstieg der Zinsen. Die Fed weiß Gehäuse eine sehr wichtige Rolle in der Wirtschaft spielt. Von Reuters :

US-Hausweiterverkäufe fiel im September und Preise abgekühlt, da höhere Hypothekenzinsen den Rand der Erholung Immobilienmarkt nahm. Die National Association of Realtors sagte am Montag, dass der Verkauf von zuvor im Besitz Häuser fielen 1,9 Prozent im vergangenen Monat auf eine Jahresrate von 5,29 Millionen Einheiten. Zur gleichen Zeit stieg der mittlere Preis von 11,7 Prozent im September von vor einem Jahr auf $ 199.200. Während, dass der 10. Monat in Folge ein zweistelliges Wachstum, es war der geringste Anstieg seit April war. „, Hatte Diese Erweichung als Reaktion auf den Anstieg der Hypothekenzinsen erwartet worden, die im Mai begann“, sagte Daniel Silber, Volkswirt bei JP Morgan in New York.

Anlage Implikationen

Wie wir am vergangenen Freitag, eine der erwähnten Schlüssel zum Erfolg ist sehr flexibel zu bleiben. Der S & P 500 hat die Spitze eines bullische Trendkanals erreicht , die einige Verkäufer anziehen können.

Es gibt einen Grund, warum wir auf Widerstand als „möglichen Widerstand“ beziehen. Wie in der Grafik des breiteren NYSE Composite Index unten gezeigt, hat die obere Trendlinie nicht Verkäufer anziehen, die einen offenen Geist über den S & P 500 im nächsten Schritt Mittel zu halten, ist klug.

Das Angebot und Nachfrage auf dem ETF-Front weiter als umsichtige Chance-Risiko-Optionen für viele unserer Betriebe zu Punkt: breite US (VTI), Technik (QQQ), Small-Cap (IJR), ausländische entwickelt (EFA), Finanzen ( XLF) und Emerging Markets (EEM). Die folgende Tabelle zeigt den letzten relative Nachfrage Scores (Skala von 0 bis 100) für eine Vielzahl von ETFs, die einen Einblick in den Kampf zwischen wirtschaftlichen Vertrauens und der wirtschaftlichen Angst zur Verfügung stellen kann. Die Ergebnisse unterstützen weiterhin ein Risiko-Investitionsallokation. Mit Preisen Asset durch die Druckerpresse der Fed verzerrt und eine mögliche schrecken aus dem Ergebnis Saison werden wir einen flexiblen und offenen Geist zu behalten fortzusetzen.